Videoübertragung

Funk Videoübertragung im 2,4 GHz und 5,8 GHz Band

RC VideoSwitch

_MG_7763.jpgRC-VideoSwitch ist eine Kombination aus 4-fach Video-Multiplexer und 2-fach Video-Puffer. Die Schaltung erlaubt die Auswahl eines von vier Composite-Video Signalen welches gleichzeitig auf zwei Ausgängen ausgegeben wird.

5,8 GHz Video Module

_G107967.jpgDie Videoübertragung im 5,8 GHz ISM Band hat den Vorteil, dass keine Beeinträchtigung von 2,4 GHz Sendern, Bluetooth und WLAN (nicht n) auftritt.

AWM 661 TX

_MG_7778.jpgFür das Airwave AWM 661 TX Modul wurde eine Platine erstellt, die einen identischen  Aufbau wie jene für das AWM 663 TX besitzt.

AWM662RX

_G107933.jpgMittlerweile wurde das Layout der Schaltung zur Revision 1.1 überarbeitet.

AWM 663 TX Rev 2.0 Board - 5,8 GHz Sendemodul

_G107924.jpgDie AWM663TX R1.2 Platine wurde überarbeitet und dabei die meisten bedrahteten Bauteile gegen SMD Versionen getauscht. Dadurch wird die Adapterplatine noch kompakter.

AWM633TX R2 - 2,4 GHz Video Sendemodul

Das AWM633TX R2.0 Board ist eine Weiterentwicklung der Revision 1.2. Es wurde dabei vor allem der LM317 Stannungsregler gegen einen low-drop-off-voltage-Typ, den LM1117 ausgetauscht. Dieser ist sowohl in einer 3.3 V als auch in deiner 5.0 V erhältlich, so dass er entsprechend der Betriebsspannung des AWM Moduls bestückt werden kann. Des weiteren besteht bei der R2.0 Version die Möglichkeet SMD-Tantalkondensatoren an stelle der Elkos zu verwenden.

AWM633 - Spannungsversorgung - R2

Die Version 1 des AWM633TX zeigt deutliche Schwächen wenn es von einem step down Regler versorgt wird. Zum einen ist eine Eingangsspannung notwendig, die ca. 2 V über der Modulspannung (3.3 V oder 5 V) liegt. Bei der Verwendung das AWM633TX Moduls mit einem Strombedarf von ca. 600 mA werden außerdem die durch den step-down Regler erzeugten Ripple nur unzureichend unterdrückt. Die  Aus diesem Grunde ist die R2 Version entworfen.

AWM633 - Spannungsversorgung

Das AWM633TX Modul benötigt ca. 600 mA Strom bei einer Betriebsspannung von 3.3 V. In der Modellbauanwendung, bei der die Versorgung mittels eines LiPo Akkus erfolgen soll müssen bei linear oder step-down Regelung mindestens zwei LiPo Zellen verwendet werden. Die Linearregelung hat den großen Nachteil, dass die Spannungsdifferenz zwischen Akku und Modul als Wärme abgeführt werden muss. Daher ist eigentlich nur der Betrieb an einem 2s LiPo (7.4 V) praktisch einsetzbar. Ein step down Regler erzeicht durch die interne Taktung ein Rippel auf dem Ausgangssignal.

AWM650RX

_G106257.jpgDer Hersteller Airwave bietet eine Reihe von 2,4 / 5,8 GHz Videoübertragungs-Modulen an.  Es handelt sich dabei um eine Komplett aufgebautes Modul im abgeschirmten Gehä

AWM 660RX

_G106241.jpgDer Hersteller Airwave bietet eine Reihe von 5,8 GHz Videoübertragungs-Modulen an.  Es handelt sich dabei um eine Komplett aufgebautes Modul im abgeschirmten Gehäuse, d

Inhalt abgleichen