RS232-TTL Konverter

SG102227.jpgBei der Kommunikation zwischen PC und Mikrocontroller ist sicher die Serielle Verbindung die am einfachsten zu benutzende Schnittstelle. Das einzige Problem welches sich dabei ergibt ist der unterschiedliche Logikpegel der beiden Geräte: Die RS232-Schnittstelle des PC verwende ± 12 V Signale das TTL Signal eines Mikrocontrollers benutzt 0 V und 5 V Pegel. Ein Pegelwandler ist somit erforderlich. Der MAX232 ist mit Sicherheit die einfachste, günstigst und auch am häufigsten Verwendete Lösung.

Hier soll zum einen eine Platine zum Nachbau vorgestellt werden, die mit bedrahteten Bauteilen aufgebaut ist. Außerdem ist in einem weiteren Beitrag eine noch kompaktere Schaltung vorgestellt, die aus SMD Bauteilen aufgebaut ist.

Platine Bestückungsseite:

SG102223.jpg

Platine Lötseite:

SG102225.jpg

Schaltplan:


Platinenlayout:


Bestückung:

AnhangGröße
ttl_rs232.sch127.96 KB
ttl_rs232.brd10.98 KB